25. Dezember 2018 / 09:50 Uhr

Diagnose da: Ex-BVB-Star Henrikh Mkhitaryan bricht sich Mittelfuß

Diagnose da: Ex-BVB-Star Henrikh Mkhitaryan bricht sich Mittelfuß

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Henrikh Mkhitaryan fehlt dem FC Arsenal mehrere Wochen.
Henrikh Mkhitaryan fehlt dem FC Arsenal mehrere Wochen. © imago/ZUMA Press
Anzeige

Der ehemalige Dortmunder Profi Henrikh Mkhitaryan wird dem FC Arsenal längere Zeit fehlen. Der Verein gab bekannt, dass sich der Offensivspieler den Mittelfuß gebrochen hat.

Anzeige

Bittere Nachrichten für alle Anhänger der Gunners: Henrikh Mkhitaryan, der Profi des FC Arsenal, wird seinem Verein längere Zeit fehlen. Der ehemalige Profi von Borussia Dortmund verletzte sich am vergangenen Mittwoch beim Premier-League-Spiel gegen Burnley.

Anzeige

Am Montag gab sein Verein die Diagnose Mittelfußbruch bekannt!

Mehr zur Premier League

Diese Deutschen spielen in der Premier League

Leroy Sané, Moritz Leitner und Mesut Özil gehören zum deutschen Premier-League-Kontingent. Doch welche ihrer Landsleute sind noch in Englands Oberhaus am Ball? Zur Galerie
Leroy Sané, Moritz Leitner und Mesut Özil gehören zum deutschen Premier-League-Kontingent. Doch welche ihrer Landsleute sind noch in Englands Oberhaus am Ball? ©

In knapp sechs Wochen soll der Armenier in vollem Umfang wieder trainieren. Ob das wirklich klappt, ist natürlich völlig offen. Mit seinem Verein steht er nach 18. Spieltagen der Premier League auf dem fünften Platz in der Tabelle.

Ohne Mkhitaryan wird es noch schwerer, den Anschluss nach ganz oben zurückzugewinnen. An der Tabellenspitze steht der FC Liverpool, dahinter Manchester City.