04. Dezember 2015 / 09:53 Uhr

Blicken wir einmal zurück, U15 von Erzgebirge Aue in der Regionalliga Nordost

Blicken wir einmal zurück, U15 von Erzgebirge Aue in der Regionalliga Nordost

Spielbeobachter Osten
SPORTBUZZER-Nutzer
U 15 Saison 2015/2016 Regionalliga Nordost USER-BEITRAG
U 15 Saison 2015/2016 Regionalliga Nordost © FCE
Anzeige

Aus der U14 wird die U15 und die ersten Schritte in der Regionalliga

Anzeige

Heute wollen wir gemeinsam auf die 1. Hinrunde in der neuen Regionalliga Nordost der U15 vom FC Erzgebirge Aue zurückblicken.

Anzeige

Wer ist diese Mannschaft und wer sind die Trainer, das ist eine Frage die sicherlich einige beschäftigt. Diese aktuelle Mannschaft ist zu 90% genau die Mannschaft die den FCE in die U14 Landesliga zurückgeführt hat.

In der Landesliga Saison 2013/2014 hatte die damalige U14 bis dato wohl ihre schwärzeste Saison in der Vereinsgeschichte, mit nur 10 Punkten aus 26 Pflichtspielen und einem Torverhältnis von 25:117 ist man in diese Liga unter gegangen. Doch die Ausrichtung bei Erzgebirge Aue war klar, wenn eine U15 Talente Liga bzw. heutige Regionalliga Nordost spielt, kann die U 14 nicht in der Landeklasse verweilen.

In der Saison 2014/2015 übernahmen die Trainer Ronny Engelhardt und Stefan Hörning die neue U 14 für die Saison in die Landesklasse West. Auch wenn man nicht darüber gesprochen hatte war die Ausrichtung im Verein klar, man wollte zurück in die Landesliga Sachsen, man wollte den Aufstieg.

Der FCE setzte viel Vertrauen in die Mannschaft und das Trainer Team und die Jungs konnten diese am Ende der Saison zurückzahlen und zwar schaffte diese neue U 14 den sofortigen Wiederaufstieg in die Landesliga Sachen. Am Ende einer langen und durchaus nicht einfachen Saison in der Landesklasse West stand die U14 als verdienter Tabellenführer mit 43 Punkten und einem Torverhältnis von 65:26 als Aufsteiger fest.

Der FCE die Mannschaft hat es gemeinsam mit ihren Trainer geschafft gleich nach dem Abstieg aus der Landesliga Sachsen nach nur einer Saison in die selbige zurückzukehren.

Doch nun wartete wohl auf diese Mannschaft eine neue und etwas größere Aufgabe. Der Verband schaffte die bisherige Talente Liga für die U 15 ab und führte dafür die neue Regionalliga ein wo der FCE mit seiner U 15 in der Nordostliga startete. So wurde nun aus dem Aufsteiger U 14 aus der Landesklasse, die neuen U 15 in der Regionalliga.

Die neuen Trainer für diese U 15 sind Bernd Deutsch und Ronny Engelhardt. Deutsch der  schon Erfahrungen in höheren Ligen bei Großfeldmannschaften vorweisen kann, über nimmt gemeinsam mit Engelhardt, der nun auch in dieser Liga seine Handschrift hinterlassen will, die Leitung dieser Mannschaft.

Nachdem die neuen Trainer darauf verzichteten die Mannschaft komplett mit neuen Spieler zu bestücken war man sehr gespannt was diese Mannschaft im Stande ist in dieser Liga zu leisten. Und der FCE begann mit einem Achtungszeichen, denn gleich im ersten Spiel gegen einen Favoriten zeigte man deutlich dass man nicht vor hat sich hier zu verstecken.

Nun ist die Hinrunde der neuen Regionalliga Nordost zu Ende und man kann ein kleines Fazit ziehen. Nach 13 Pflichtspielen kann man 21 Punkte auf seinem Konto verbuchen. Der FCE steht aktuell auf dem 5. Tabellenplatz und konnte mit nur 2 Niederlagen diese Hinrunde beenden.

Auch wenn sicherlich noch nicht alles so läuft wie es sich das Trainerteam Deutsch/ Engelhardt vorstellt, ist es schon eine beachtliche Leistung was ihre Mannschaft in der Hinrunde gezeigt hat. Man muss auch den Trainern ein Kompliment aussprechen, sicher ist diese Saison noch lang aber der FC Erzgebirge Aue hat gemeinsam mit ihren Trainern einen Landesklassenaufsteiger zu einer funktionierenden Regionalligamannschaft geformt.

Nun wünschen wir der Mannschaft am Samstag den 05.12.2015 Auswärts bei Tennis Borussia Berlin alles Gute zum ersten Rückrundenspiel, in der Hinrunde trennten sich beide Mannschaften mit einem 1:1 unentschieden.