03. Juli 2020 / 14:56 Uhr

Birkenwerder BC startet mit verjüngtem Kader in die neue Spielklasse

Birkenwerder BC startet mit verjüngtem Kader in die neue Spielklasse

Matthias Schütt
Märkische Allgemeine Zeitung
Dünner Kader und schwerer Gegner, sagt BBC-Trainer Florian Glitza (stehend, r.).
Der Birkenwerder BC um Trainer Florian Glitza (m.) bereitet derzeit die neue Saison in der neuen Spielklasse vor. © Robert Roeske
Anzeige

Landesliga Nord: Der Aufsteiger bastelt am Kader für die neue Saison. BBC-Trainer Florian Glitza vermeldet fünf Neuzugänge und hofft, dass der Kreispokal 2019/20 in Oberhavel/Barnim noch sportlich ausgetragen wird.

Anzeige
Anzeige

Der Countdown läuft: In knapp anderthalb Wochen startet der Birkenwerder BC die Vorbereitung auf die neue Saison. In der Spielzeit 2020/21 geht es für den Verein erstmalig in der Fußball-Landesliga auf Punktejagd. Dementsprechend ist die Erwartungshaltung für die kommende Spielzeit in der Nordstaffel bescheiden. „Unser Ziel ist es, so schnell wie möglich die Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln“, sagt Florian Glitza, Coach des Birkenwerder BC. Seit zwei Jahren ist Glitza mittlerweile an der Seitenlinie beim BBC aktiv, formte Schritt für Schritt das Team und schaffte in der Spielzeit 2019/20 den Aufstieg.

Mehr zum Fußball in Oberhavel

Nun wird im Verein mit Hochdruck für die neue Saison geplant – ein schlagkräftiges Team muss aufgebaut werden. „Von einem großen Rundumschlag und Kaderumbruch halte ich nicht viel. Wir haben uns aber gut verstärkt“, so der BBC-Trainer. Als einziger externer Neuzugang hat sich Patrick Kain vom Landesklassen-Aufsteiger Einheit Zepernick dem Team aus Birkenwerder angeschlossen. Aus dem eigenen Nachwuchs – der BBC hat bei den A-Junioren eine Spielgemeinschaft mit Grün-Weiß Bergfelde – stoßen Kai und Tim Seidenspinner, Moritz Reimann und Maurice Mewes in den Herrenbereich vor.

Das Quartett ist gleichzeitig der erste Schritt einer „Verjüngungskur im Team“, so Glitza. „Damit ist der Kader gleichzeitig etwas verbreitert und die älteren Spieler werden gekitzelt.“ Nach Angaben des BBC-Trainers steht somit der Kader für die neue Saison fest. Offensiv und mit Nachdruck wird nicht mehr nach weiteren Spielern Ausschau gehalten. „Wenn sich menschlich und sportlich was ergeben sollte, würden wir vielleicht noch einmal zuschlagen. Wir machen aber nichts auf Teufel komm raus“, so Glitza. Den Verein verlassen haben dagegen Mittelfeldspieler Paul Gebhardt und Abwehrmann Rone Lorenz.

In Bildern: Das sind die wichtigsten Sommertransfers Brandenburgs 2020/21.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©

Dabei ist die Vorfreude in Birkenwerder auf die neue Spielklasse groß – neue Gegner warten auf das Team aus Oberhavel. „Vor allem die Derbys gegen Glienicke, Hennigsdorf und Velten sind ansprechend. Die Vereine sind alle im Umland, da gibt es kurze Wege“, so Glitza. „Ebenso sind wir interessiert an den Mannschaften und Plätzen, die wir bis dato noch nicht kennen.“

Während der BBC immerhin die Gegner in der Nordstaffel kennt, ist der Saisonstart noch ungewiss. Ebenso ist „Birke“ noch im Kreispokal des Fußballkreises Oberhavel/Barnim vertreten – dessen Austragung ist ebenfalls noch offen. „Sportlich würden wir den Kreispokal gerne zu Ende bringen. Da müssen wir aber auf den Verband warten“, sagt Florian Glitza. Der BBC-Trainer macht nun erstmal ein paar Tage Urlaub, ehe die erste Trainingseinheit dann planmäßig stattfinden soll.