19. Oktober 2020 / 16:46 Uhr

Atlético-Star Diego Costa fällt in Champions League gegen FC Bayern wohl aus – Fokus auf Suárez und Félix?

Atlético-Star Diego Costa fällt in Champions League gegen FC Bayern wohl aus – Fokus auf Suárez und Félix?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Stürmer Diego Costa von Atlético Madrid wird in der Champions League gegen den FC Bayern München wohl ausfallen. Neuzugang Luis Suárez (Kreis links) und Jungstar Joao Felix (Kreis rechts) sind damit wohl für die Tore zuständig.
Stürmer Diego Costa von Atlético Madrid wird in der Champions League gegen den FC Bayern München wohl ausfallen. Neuzugang Luis Suárez (Kreis links) und Jungstar Joao Felix (Kreis rechts) sind damit wohl für die Tore zuständig. © imago images/ZUMA Wire/AFLOSPORT/Montage
Anzeige

Im Champions-League-Duell gegen den FC Bayern München wird Atlético Madrid auf einen seiner Stürmer verzichten müssen. Diego Costa wird dem Team wegen einer Verletzung aus dem Liga-Spiel gegen Celta Vigo offenbar fehlen. Stattdessen stehen Jungstar João Félix und Neuzugang Luis Suárez im Fokus.

Anzeige

Der spanische Top-Klub Atlético Madrid wird im Champions-League-Duell am Mittwoch beim FC Bayern München wohl auf Stürmer Diego Costa verzichten müssen. Der 32-jährige Angreifer habe sich am Samstag beim 2:0-Sieg bei Celta de Vigo eine Muskelverletzung am linken Oberschenkel zugezogen, teilte der spanische Klub am Montag mit. Das habe eine am Montag durchgeführte Untersuchung ergeben, hieß es. Wie lange Costa ausfallen wird, teilte der Verein nicht mit. Nach Schätzung der Fachzeitung AS wird der in Brasilien geborene spanische Nationalspieler aber rund drei Wochen pausieren müssen.

Anzeige

Costa war in Vigo in der 50. Minute ausgewechselt worden. Der Mann aus dem nordostbrasilianischen Lagarto hat in der laufenden Saison der LaLiga in vier Begegnungen ein Tor erzielt. Mit acht Punkten aus vier Spielen belegt Atlético Platz acht. Allerdings haben die noch ungeschlagenen Madrilenen ein oder zum Teil auch zwei Spiele weniger als der Großteil der Konkurrenz absolviert.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der Ausfall Costas rückt automatisch den erst im Sommer vom FC Barcelona geholten Luis Suarez stärker in den Fokus. Der 33 Jahre alte Stürmer aus Uruguay stürmte zuletzt an der Seite von Costa und kommt in der Liga auf bereits drei Tore und eine Torvorlage in den ersten vier Spielen. Er absolvierte noch keine Partie über die vollen 90 Minuten. Der gegen Celta Vigo für Costa eingewechselte João Félix dürfte in die Startformation aufrücken.