19. August 2019 / 17:39 Uhr

Ante Covic lobt Hertha Neuzugang Daishawn Redan: „Ist gierig nach Toren“

Ante Covic lobt Hertha Neuzugang Daishawn Redan: „Ist gierig nach Toren“

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Daishawn Redan
Fügte sich schnell bei Hertha BSC ein: Neuzugang Daishawn Redan. © Jörg Carstensen
Anzeige

Bundesliga: Der Niederländer kam in der Sommerpause vom FC Chelsea nach Berlin.

Anzeige
Anzeige

Hertha-Coach Ante Covic hat Youngster Daishawn Redan für seine Einstellung gelobt und stellt dem 18 Jahre alten Neuzugang ein mögliches Bundesligadebüt in Aussicht. „Er ist gierig nach Toren, ich liebe Spieler, die gierig nach mehr sind. Er ist einer der jungen Spieler, die nicht abwarten können, zum Einsatz zu kommen“, sagte Covic am Montag über den niederländischen Offensivspieler, der vor der Saison vom FC Chelsea zu den Berlinern gewechselt war.

Hertha BSC in Noten: Die Einzelkritik nach dem Bundesliga-Auftakt gegen den FC Bayern.

Die Mannschaft von Hertha BSC konnte zum Saisonauftakt einen Punkt bei den Bayern entführen. Die Berliner in der Einzelkritik: Zur Galerie
Die Mannschaft von Hertha BSC konnte zum Saisonauftakt einen Punkt bei den Bayern entführen. Die Berliner in der Einzelkritik: ©
Anzeige

Redan hatte am Sonntag beim 6:0-Sieg der U23 von Hertha in der Regionalliga Nordost gegen Optik Rathenow zwei Tore erzielt. Wann der Stürmer erstmals auch für das Profiteam in einem Pflichtspiel auflaufen darf, ließ Covic noch offen. „Jeder Spieler, der bei uns im Kader ist, hat berechtigte Hoffnungen, dass er debütiert“, sagte der Coach. „Wichtig ist, dass wir ihn zum richtigen Zeitpunkt einsetzen. Er steigert sich von Woche zu Woche.“

Aktuelles von Hertha BSC

Zum Start der Vorbereitung auf das erste Heimspiel der Saison gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag fehlten weiter mehrere verletzte Profis im Training. Innenverteidiger Dedryck Boyata fällt wegen einer Muskelverletzung nach Angaben von Covic auch im Duell mit den Niedersachsen noch aus.

Linksverteidiger Marvin Plattenhardt soll zumindest ins Training zurückkehren, einen Einsatz ließ der Coach aber offen. „Die Gefahr ist, von einer Verletzung in die andere zu schleudern.“ Mittelfeldspieler Arne Maier (Patellasehnenreizung) sei auf dem Weg der Besserung.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt