13. Dezember 2019 / 14:52 Uhr

Als Tabellenführer: Birkenwerder BC empfängt Blau-Weiß Gartz

Als Tabellenführer: Birkenwerder BC empfängt Blau-Weiß Gartz

Matthias Schütt
Märkische Allgemeine Zeitung
_R2R4582
Gehen als Tabellenführer in das letzte Spiel des Jahres: Die Kicker des Birkenwerder BC.
Anzeige

Landesklasse Nord: Forst Borgsdorf treten bei heimstarken Schönowern an – Falkenthaler Füchse treffen auf Blau-Weiß Wriezen.

Anzeige
Anzeige

Birkenwerder BC (1.) – Blau-Weiß Gartz (5.). Erstmalig in dieser Spielzeit geht der Birkenwerder BC als Tabellenführer in einen Spieltag. Dies schaffte der BBC durch den Auswärtssieg in der Vorwoche beim bis dato Spitzenreiter Oranienburger FC II. Mit diesem Erfolg im Rücken wollen die Mannen um BBC-Trainer Florian Glitza das Heimspiel antreten und noch einmal drei Punkte holen.

Schönower SV (6.) – Forst Borgsdorf (12.). „Uns erwartet ein absoluter Kracher“, sagt Forst-Trainer Jonny Ratajczak vor dem Duell in Schönow. Denn die Gastgeber gehören zu den heimstärksten Teams der Liga, haben in der Tabelle aber „nur“ fünf Punkte Vorsprung auf die „Förster“. „Wir haben die Woche über gut trainiert, fahren fast mit dem gesamten Kader hin“, so Ratajczak, der von einer „interessanten Geschichte“ spricht.

Mehr Oberhavel-Fußball

Falkenthaler Füchse (9.) – Blau-Weiß Wriezen (13.). Die Falkenthaler dürfen wieder in ihrem „Fuchsbau“ antreten, wo immerhin 13 der bisherigen 18 Saisonpunkte geholt wurden. Dieses Punktekonto wollen die Falkenthaler, die auf Rang neun stehen, gegen den Tabellen-13. aufstocken. „De Bereitschaft muss bei allen Spielern auf dem Platz stimmen. Ich denke aber, dass ich für das Spiel keinen motivieren muss“, sagt Füchse-Trainer Hannes Krämer. „Wir sind bisher mit der Hinrunde zufrieden.“

Für diese SpielerInnen bekamen Brandenburger Vereine in fünf Jahren die DFB-Prämie

Jannis Lang, Leon Schaffran und Lennart Czyborra (v.l.) zählen zu den Brandenburger Talenten, für die ihre Jugendvereine in den vergangenen fünf Jahren eine DFB-Prämie kassierten. Zur Galerie
Jannis Lang, Leon Schaffran und Lennart Czyborra (v.l.) zählen zu den Brandenburger Talenten, für die ihre Jugendvereine in den vergangenen fünf Jahren eine DFB-Prämie kassierten. ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN