04. Oktober 2019 / 20:27 Uhr

2. Liga kompakt: VfB Stuttgart kassiert erste Pleite gegen Schlusslicht Wehen - KSC punktet in Darmstadt

2. Liga kompakt: VfB Stuttgart kassiert erste Pleite gegen Schlusslicht Wehen - KSC punktet in Darmstadt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der VfB Stuttgart musste sich gegen den SV Wehen Wiesbaden erstmals in dieser Saison geschlagen geben.
Der VfB Stuttgart musste sich gegen den SV Wehen Wiesbaden erstmals in dieser Saison geschlagen geben. © imago images/ActionPictures
Anzeige

Der VfB Stuttgart hat seine erste Saison-Niederlage hinnehmen müssen. Ausgerechnet beim auswärts bislang sieglosen Schlusslicht SV Wehen Wiesbaden verlor der Bundesliga-Absteiger mit 1:2. Der SV Darmstadt und der Karslruher SC trennten sich 1:1.

Anzeige
Anzeige

VfB Stuttgart - SV Wehen Wiesbaden 1:2 (1:2)

Der VfB Stuttgart hat trotz Überzahl die erste Niederlage in der Saison hinnehmen müssen. Im Heimspiel gegen den bisher auswärts sieglosen Tabellenletzten SV Wehen Wiesbaden verlor das Team von Trainer Tim Walter mit 1:2 (1:2). Schon in der Anfangsphase geriet der VfB unter Druck. Der beste Zweitliga-Torschütze Manuel Schäffler brachte den Außenseiter aus Hessen in der 3. Minute in Führung. Die Stuttgarter schüttelten sich kurz und kamen schnell zum Ausgleich durch Hamadi Al Ghaddioui (11.). Doch der SVWW ließ nicht locker: Schäffler war mit seinem bereits achten Saisontreffer erneut zur Stelle und erzielte das 2:1 (18.). Nach der Pause drückte der Bundesliga-Absteiger auf den Ausgleich, doch trotz einer Roten Karte gegen Wiesbadens Daniel-Kofi Kyereh (77.) musste der VfB sich geschlagen geben. Kurz vor Schluss verpassten die Gastgeber gleich vier Chancen binnen weniger Sekunden. Der Hamburger SV kann mit einem Sieg gegen Greuther Fürth nun an Stuttgart vorbeiziehen.

50 ehemalige Spieler des VfB Stuttgart und was aus ihnen wurde

Kevin Kuranyi, Jens Lehmann, Philipp Lahm und Timo Werner - was aus ihnen und viele weiteren Ex-Spielern des VfB Stuttgart wurde, erfahrt Ihr hier! Zur Galerie
Kevin Kuranyi, Jens Lehmann, Philipp Lahm und Timo Werner - was aus ihnen und viele weiteren Ex-Spielern des VfB Stuttgart wurde, erfahrt Ihr hier! ©
Anzeige

SV Darmstadt 98 - Karlsruher SC 1:1 (1:1)

Der SV Darmstadt hat kurz vor Schluss den Sieg gegen den Karlsruher SC verpasst. Die Hessen erzielten in Person von Serdar Dursun in der 90. Minute das 2:1, der Treffer wurde wegen einer Abseitsstellung aber nachträglich aberkannt. So reichte es nur zu einem 1:1 (1:1). Nach sieben Minuten hatte Dario Dumic die Gastgeber in Führung gebracht, nur zwei Minuten später erzielte Philipp Hofmann aber den Ausgleich für den KSC.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN