16. März 2017 / 11:27 Uhr

2. Kreisklasse Oberhavel/Barnim: Spitzenreiter Minerva Zerpenschleuse unter Druck

2. Kreisklasse Oberhavel/Barnim: Spitzenreiter Minerva Zerpenschleuse unter Druck

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
17
Sowohl Werneuchen als auch Zerpenschleuse sind in dieser Saison noch ungeschlagen.
Anzeige

Während die Staffeln West und Mitte der 2. Kreisklasse noch im Winterschlaf sind, geht in der Ost-Staffel das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen RW Werneuchen und Minerva Zerpenschleuse in die nächste Runde. Die Spieltagsvorschau:

Anzeige
Anzeige

2. Kreisklasse Ost

In der Ost-Staffel der 2. Kreisklasse steht für die meisten Teams bereits der zweite Spieltag der Rückrunde an. An der Tabellenspitze geht es dabei nach wie vor eng zu. Minerva Zerpenschleuse behauptet aktuell nur dank des besseren Torverhältnisses die Führung gegenüber RW Werneuchen. Auf die Werneuchener wartet im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten, der dritten Mannschaft von Lok Eberswalde, die vermeintlich leichtere Aufgabe im Vergleich zu Minerva, die zum FSV Golzow (7.) muss.

Die Partien im Überblick:

Samstag, 18.03. 10:00 Uhr

Rot Weiß Schönow II (11.) - SV Blau-Weiß Ladeburg (4.)

Samstag, 18.03. 12:30 Uhr

SG Oderburg/Lunow II (9.) - SV Lichterfelde II (3.)

Samstag, 18.03. 14:00 Uhr

RW Werneuchen (2.) - FSV Lok Eberswalde III (12.)

Samstag, 18.03. 15:00 Uhr

GW Niederfinow (5.) - SG Schwanebeck (10.)

SV Freya Minerva (6.) - B-W Hirschfelde (8.)

FSV Golzow (7.) - Minerva Zerpenschleuse (1.)

spielfrei: Eberswalder SC II (13.)

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt