17. September 2021 / 21:47 Uhr

1:0 gegen Viktoria Köln: So waren die Spieler des TSV Havelse beim ersten Saisonsieg in Form

1:0 gegen Viktoria Köln: So waren die Spieler des TSV Havelse beim ersten Saisonsieg in Form

Alexander Flohr
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Humba! Die Spieler des TSV Havelse feiern den ersten Sieg in der 3. Liga gegen Viktoria Köln.
Humba! Die Spieler des TSV Havelse feiern den ersten Sieg in der 3. Liga gegen Viktoria Köln. © Florian Petrow
Anzeige

Er hat ein wenig auf sich warten lassen, umso größer ist nun die Erleichterung beim TSV Havelse nach dem 1:0-Heimsieg über den FC Viktoria Köln. Wie sich die Garbsener bei ihrem ersten Sieg in der 3. Liga präsentierten, erfahrt ihr in unserer Einzelkritik.

Nach acht sieglosen Partien in Serie in der 3. Liga ist Aufsteiger TSV Havelse am Freitagabend das erste Erfolgserlebnis der Saison geglückt. In einer erstaunlich abgeklärt geführten Partie der Garbsener war es Kianz Froese, der in der 33. Minute nach einem Foulspiel an Julius Düker vom Elfmeterpunkt den goldenen Treffer des Abends gegen Viktoria Köln markierte. (Zum Spielbericht)

Anzeige

Wie sich die einzelnen Spieler des TSV Havelse gegen den FC Viktoria Köln auf dem Rasen der HDI-Arena präsentierten, verraten wir euch in der Galerie mit den Einzelkritiken.

Der TSV Havelse in der Einzelkritik nach dem Sieg über Viktoria Köln

Norman Quindt: Wie immer ein sicherer Rückhalt. Beim Schuss von Marseiler ist er da, sonst mal etwas weniger zu tun. Note 2 Zur Galerie
Norman Quindt: Wie immer ein sicherer Rückhalt. Beim Schuss von Marseiler ist er da, sonst mal etwas weniger zu tun. Note 2 ©

Alle Informationen und Neuigkeiten rund um den TSV Havelse findet ihr hier.