11. November 2018 / 09:14 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit Magdeburg, Bielefeld und Union Berlin

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit Magdeburg, Bielefeld und Union Berlin

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Alexander Nouri steht mit dem FC Ingolstadt unter Druck.
Alexander Nouri steht mit dem FC Ingolstadt unter Druck. © Getty Images/Montage
Anzeige

Im Abstiegskampf der 2. Liga stehen der 1. FC Magdeburg, Arminia Bielefeld und der FC Ingolstadt unter Druck. Der Aufsteiger aus Magdeburg bekommt es mit dem SSV Jahn Regensburg zu tun, Ingolstadt trifft im Kellerduell auf Bielefeld und zudem spielt Greuther Fürth bei Union Berlin. Verfolgt die Spiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Nach zuletzt zwei Unentschieden geht der Tabellenletzte FC Ingolstadt in der 2. Bundesliga vorsichtig optimistisch in das Heimspiel gegen Arminia Bielefeld. „Natürlich ist das Spiel extrem wichtig und wir wünschen uns den ersehnten Erfolg“, sagte Alexander Nouri zu der Partie am Sonntag (13.30 Uhr), in der er nach sechs Partien endlich den ersten Erfolg als FCI-Trainer feiern will. „Entscheidend für mich ist aber der Prozess und der Weg. Die Art und Weise, wie wir zuletzt spielten, war sehr positiv.“

Den Schanzern hatten in der vorigen Woche beim 2:2 in Kiel nur wenige Minuten zum Auswärtssieg gefehlt. „Wenn man sechsmal auf die Schnauze bekommt, helfen auch zwei Unentschieden“, sagte Mittelfeldspieler Konstantin Kerschbaumer. „Wir haben noch nicht den großen Schritt gemacht, aber kleine. Das spürt man auf dem Trainingsplatz. Wir gehen mit einem positiven Gefühl in dieses Spiel.“

Hier im Liveticker: Die Zweitliga-Konferenz

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt